Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
--- --- --- Spaß an Bewegung? Spaß am Fußball? Spaß am gemeinsamen Sport? Türkiyem baut Jugend so früh wie möglich auf und sucht daher 2009er für die G-Jugend. Kontakt über unsere Jugendleitung unter jugendleitung@tuerkiyemspor.info --- --- ---

1. Herren

Lustlos in die letzten Spieltage

Schwer zu ertragen für die Fans, die Sonntag für Sonntag zu den Spielen der 1. Herren kommen. Der Drive, der im Winter die Fans begeisterte, ist restlos weg. Am drittletzten Spieltag sahen wir eine mehr als verdiente Niederlage gegen den TuS Makabi, der am Ende einen 7:1 Sieg nach Hause holte und sich damit auf den 4. Platz verbesserte. Das weitere Abrutschen unseres Teams wurde nur durch den großen Abstand zum Weißenseer FC verhindert, dem ein Sieg nicht reichte, um unseren Platz einzunehmen. Mit der Motivation kann man weder die Fans begeistern - noch verdient die Klasse halten.  (tsa)

2. Herren

4:2 Erfolg ermöglicht vorzeitiges Endspiel

Dank eines 4:2 Auswärtssieges am 17. Mai bei Empor Hohenschönhausen kommt es am letzten Mai-Wochenende zum entscheidenden Spiel um den Aufstieg in die Kreisliga A gegen Einheit zu Pankow.

Türkiyemspor begann - wie beim Sieg gegen TeBe - sehr defensiv und machte die Passwege für die Gastgeber zumeist zu. Durch schnelle Konter erspielten sich die Kreuzberger Chance um Chance. In der 11. Minute nutzte Fahl eine Unaufmerksamkeit der Abwehr der Gastgeber und passte präzise auf Harzer, der keine Mühe hatte, den Ball über die Linie zu schieben. 

(weiter)

Freizeitteam

Neu sortiert gewonnen

Sonntag Nachmittag, 3. Mai, spielten wir zuhause auf dem Sportplatz Blücherstraße gegen die Tabellenersten von Titan. Knapp auf Kante genäht, waren wir genau 11 Spieler plus zwei Notfall-Backups, die bei schönem Frühlingswetter antraten.

Die Traineraufgaben wurden in Abwesen-heit (verschiedene Gründe) des üblichen Gespanns auf mehrere Köpfe/Hände/Füße verteilt. Von Anfang an schien die Vorgabe klar: Hinten kompakt stehen, den spiel-starken Gegnern (in der Liga bis dato erst eine Niederlage, und die auch nur wegen Nicht-Antretens) das Spiel schwer machen, um dann bei Balleroberung schnell umzuschalten. 

(weiter)


B-Junioren

Abstiegsplatz verlassen

Unsere B-Junioren haben am 17. Mai endlich Punkte geholt. Gegen den BFC Südring haben wir in der Lobeckstraße das wichtige Punktspiel mit 4:3 gewonnen, nachdem die Halbzeit mit 2:2 noch ausgeglichen war. Allein Mert Cosansu hätte schon einen wichtigen Punkt nach Kreuzberg geholt, doch Aykut Tezel vollendete zum 4. Treffer und sicherte den Auswärtssieg, der nicht nur für die Tabelle wichtig ist. 

(weiter

1. C-Junioren

Pechsträhne beendet

 

Nach einer Serie von vier Niederlagen konnte die 1. C auswärts beim 1. FC Wacker Lankwitz endlich mal wieder punkten, und dies überzeugend. Der Tabellenvierte konnte den zahlreichen Torchancen unseres Teams nichts entgegensetzen, sodass wir verdient mit 1:3 nach Hause fuhren. Ein schöner Motivationsschub für die Spieler. Weiter so!  (tsa)

3. D-Junioren

Erfolgreich im Norden

    


2. E-Junioren

Am Vatertag erfolgreich

Am arbeitsfreien Donnerstag gehen Väter feiern, oder sie feuern - gemeinsam mit den Müttern - ihre Kinder an. So geschehen am 14.5 in der Blücherstraße in Kreuzberg, wo sich auf Einladung der E-Junioren von Türkiyemspor die Alterskameraden vom Stern Britz, des Stern 900, des BFC Tur Abdin, einer weiteren Mannschaft unseres Vereins, der SV Tasmania, der 1. FC Afrisko und der Berliner AK zu einem kleinen Turnier trafen, das im Modus jeder gegen jeden gespielt wurde. Fünf Siege und zwei Unentschieden begründeten den Sieg der gastgebenden 2. E von Trainer Bülent Özcan, die weiteren Plätze entsprechen der obigen Reihung.

Ein schönes Turnier mit fairen Spielen. Am Vatertag kann man also auch Sinnvolles tun :-) (tsa)      

2. Platz beim Turnier der Berliner Amateure